Der CIE-XYZ Farbraum

Dieser RGB-Farbraum wurde im Jahr 1931 eingeführt und war der erste Versuch eine globale, einheitliche Darstellungsform zu finden. Dieser Farbraum basiert auf der, via Experiment entwickelten, Zapfenempfindlichkeit des menschlichen Auges. Trotz des Alters, wird dieser Farbraum auch heute noch häufig verwendet. Er basiert auf dem Sukzessivkontrast, einer Sonderform des Simultankontrasts. Dabei wird durch starkes Zumischen von einer Reinfarbe, der Simultankontrast im menschlichen Auge ausgelöst. Dieser erzeugt automatisch die Gegenfarbe.

Die XYZ-Farbraum ist hauptsächlich ein Messfarbraum, aber auch Farbdarstellungen sind möglich.. Er umfasst, ebenso wie der heutige RGB-Farbraum, alle Farben. Seine Schwäche ist jedoch die fehlende Konstanz. Die Farbabstände im grünen Bereich sind größer als die der Farben Rot und Blau.

Im Gegensatz zum RGB-Farbraum, wird er jedoch aus anderen, nicht real existierenden Farben erzeugt. Dies hat zur Folge, dass kein Farbkörper möglich ist, der dem des XYZ-Farbraums entspricht.

Weitere Artikel die Sie interessieren könnten



Die Verwendung von Pantone-Sonderfarben
Große globale Unternehmen besitzen die Nutzungsrechte von einigen Pantone-Sonderfarben. Damit soll ein weltweiter Wiedererkennungswert erreicht werden. Zu den Eigentümern von […]
» mehr Infos
Pantone Sonderfarben und Vierfarbendruck
Im Gegensatz des herkömmlichen Vierfarbenden, wo die einzelnen Farben als Raster aus den vier nebeneinander gedruckten Grundfarben und durch optisches […]
» mehr Infos
Das Pantone Matching Systemy
Vertrieben werden die Farbenmuster in 2 Varianten, den Pantone Formula Guides, dies ist die Fächerform und als Ringbücher, den Pantone […]
» mehr Infos
Das Pantone Farbsystem
Die Bezeichnung dieser Farbpalette hat ihren Ursprung im Namen des Entwicklers. Die amerikanische Firma Pantone, Inc. entwickelte sie im Jahre […]
» mehr Infos
CMY-Farbraum und CMYK-Farbmodell
Bei dieser Farbpalette, werden die drucktechnischen Mischverhältnisse der Grundfarben beschrieben, dabei ist es nicht von Bedeutung, welche Farben zu Grunde […]
» mehr Infos
Das CMY Farbsystem
Die Abkürzung CMY rührt ebenfalls von den Grundfarben, Cyan-Magenta-Yellow, her. Im drucktechnsichen Bereich spricht man meist von CMYK, wobei das […]
» mehr Infos
Der Adobe-Wide-Gamut-RGB Farbraum
Der erweiterte Farbraum, welcher ebenfalls von Adobe entwickelt. Man kann ihn als Weiterentwicklung des Farbsystems von 1998 ansehen, jedoch ist […]
» mehr Infos
Der ProPhoto Farbraum
Wie der Name bereits vermittelt, ist dieser Farbraum speziell zur Darstellung von digitaler Fotografie geeignet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei insbesondere […]
» mehr Infos
Adobe-RGB-(1998) Farbraum
Da in den vorangegangenen RGB-Farbpaletten immer wieder die gleichen Defizite aufwiesen, entwickelte Adobe im Jahre 1998 den Adobe-RGB (1998)-Gamut-Farbraum, mit […]
» mehr Infos
sRGB Frabraum
Die beiden Konzerne Hewlett-Packard und Microsoft, entwickelten zusammen einen Farbraum, welchen sie 1996 einführten. Durch den Verzicht eines Farbmanagements, wurden […]
» mehr Infos